América Móvil bald in Deutschland?

  • By
  • Published
  • 1 min read

Durch die anstehende Fusion von E-Plus und O2 wird ein weiterer Mobilfunkanbieter für Deutschland immer wahrscheinlicher.

Die Muttergesellschaft von O2, Telefónica, wird vermutlich von der EU-Wettbewerbsbehörde die Auflage erhalten, dass sie wegen der Übernahme von E-Plus Teile ihres Netzes abgibt und so Starthilfe leistet. Die deutsche Monopolkommission fordert im Falle einer Fusion einen weiteren Anbieter. 

In diesem Fall könnte es einen Deutschlandstart des mexikanischen Multi-Milliardärs Carlos Slim und seines Telekommunikationskonzerns América Móvil sein. Nord LB-Analyst Wolfgang Donie sagte: „Ein neuer Anbieter würde auf jeden Fall ein Milliarden hohes Startkapital benötigen.“

O2 sprach von Spekulationen und wollte dies nicht kommentieren.

Quelle Focus

Eure Meinung könnt ihr im Forum schreiben.