BlackBerry: Amazon App Store

  • By
  • Published
  • 1 min read

Wir berichteten am 20.Juni 2014 über die Restrukturierung des App-Ökosystems. Die Quelle war n4bb. In diesem Bericht ist aber ein Punkt falsch.

BlackBerry hat einen Lizenzvertrag mit Amazon abgeschloßen. Mehr als 200.000 Android-Apps werden mit der Verteilung des Betriebssystems BlackBerry 10.3 im Herbst 2014 direkt verfügbar sein.

In dem Bericht von n4bb hieß es, dass der Amazon App Store nicht als native App verfügbar sein wird.

Laut BlackBerry wird der Amazon App Store aber eine native App und ab OS10.3 vorinstalliert sein.

Zitat:
The partnership will result in the Amazon Appstore running as a native BlackBerry app, with a greatly simplified interface and streamlined user experience.

Der Amazon App Store ist gegenüber dem Google Play Store weit weniger mit Apps “befüllt”. Dafür braucht man aber kein Google Konto bei Amazon und auch die Apps verlangen keine Verbindung zum Google-Service.

Diskussionsthread im Forum.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Kommentare sind geschlossen.