Start News Milliardär Jim Simons kauft 3,3 Millionen BlackBerry Aktien

Milliardär Jim Simons kauft 3,3 Millionen BlackBerry Aktien

von Frank Siedler

Jim Simons, Gründer des Medaillon Fund, einer der weltweit größten Hedge-Fonds, wendet sich dem Technologiesektor zu.

Jüngste SEC-Unterlagen ergeben, daß der Milliardär seinen Anteil an BlackBerry Anteilen erhöht hat. Seit Dezember 2014 besitzt der Medaillon Fond 3,3 Millionen BlackBerry Aktien zu einem geschätzten Wert von 35,9 Millionen US $.

BlackBerry setzt u.a. seinen Fokus auf den Internet der Dinge (IoT) Markt mit der Ankündigung des Projekt Ion. BlackBerry ist dabei die Plattform für die Kommunikation aller am Internet angeschlossenen Geräte zu schaffen. Und dies auf dem exzellenten Sicherheitsstandard, den man von BlackBerry kennt.

Mit dem sicheren Echtzeit-Betriebssystem QNX ist BlackBerry bereits gut aufgestellt. Es findet seinen Einsatz u.a. bei Medizinprodukten, Kernkraftwerken und Fahrzeug Infotainmentsystemen.

Forumsdiskussion

Quelle

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lasse einen Kommentar da

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen