Interessantes für Enterprise und Private User
Start News Microsoft erneuert die Deutschland-Cloud

Microsoft bietet mit Azure und O365 eine komplette IT-Infrastruktur in der Cloud an. Großspurig wurde vor zwei Jahren die Deutschland-Cloud mit der Telekom als Treuhänder gestartet, um nationalen Datenschutzvorschriften und -bestrebungen nachzukommen. Die Lösung war aber teurer und funktional eingeschränkter als die globale Version. Genau an diesen Punkten arbeitet Microsoft und baut in Berlin und Frankfurt am Main zwei neue Datenzentren auf und möchte damit die globalen Funktionen mit Speicherung der Daten in Deutschland anbieten.

Dazu unterteilt Microsoft sein Infrastruktur in Regionen, welche dann nach nationalen Recht behandelt werden müssen. Bestandskunden der bisherigen Deutschland-Cloud Lösung werden voraussichtlich noch dieses Jahr von Microsoft kontaktiert, um zu erfahren, ob die Kunden in die neue deutsche Region wechseln wollen.

Zeitplan:

  • Azure 4. Quartal 2019
  • Office 365 1. Quartal 2020
  • Dynamics 365 im Laufe des Jahres 2020

Microsoft Blogbeitrag

Vielleicht interessiert Dich auch:

1 Kommentare

Microsoft hält Zeitplan ein: Erneuter Start der Deutschland Cloud | Technik.Community 29. August 2019 - 11:07

[…] Vor einem Jahr schrieb ich, dass Microsoft einen Neustart der deutschen Cloud aus eigenem Portfolio starten will. Microsoft meldet nun, dass man soweit sei und den Zeitplan einhalten würde. Denn seit gestern können einige Dienste mit rein deutscher Datenhaltung in der Cloud genutzt werden. […]

Lasse einen Kommentar da

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen