Windows erhält Linux Kernel | WSL2 angekündigt

  • By
  • Published
  • 1 min read

Microsoft hat per Blogbeitrag mitgeteilt, dass Windows 10 zukünftig einen vollwertigen Linux Kernel enthalten wird. Verteilt wird ab Sommer per Insider (Beta) Updates und Ende des Jahres dann an alle Nutzer.

Microsoft hat auch die neue Version 2 des Subsystems von Linux (WSL2) vorgestellt für welches dann der neue vollwertige Linux Kernel die Grundlage bildet. Er basiert auf der aktuellsten long-term-stable Version. Diese Basis will Microsoft auch beibehalten.
Somit ist es möglich, eine Linux VM ohne Verzögerung auf Windows 10 zu starten, welche dann auch Docker Container ausführen kann. Dies und die Tatsache, dass WSL2 und der von MS angepasste Linux Kernel als Open Source zur Verfügung gestellt werden, hätte man sich noch vor ein paar Jahren nie vorstellen können.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar