Start News Bundeswehr: Samsung erstellt mit blackned eine hochsichere Android Version

Bundeswehr: Samsung erstellt mit blackned eine hochsichere Android Version

von Ben Witt
0 Kommentare

Samsung teilte mit, dass die Bundespolizei Samsung Geräte einsetzt. Der Hersteller beliefert auch die Bundeswehr, die Nutzer sind jedoch unzufrieden. Die 16.000 Galaxy S8 Geräte sind aus Sicherheitsbedenken so eingeschränkt, dass sie nur zum Telefonieren und für SMS verwendet werden können. Nun soll laut Spiegel das IT- und Beratungsunternehmen blackned mit Samsung eine speziell angepasste Android Version entwickeln.

Samsung teilte auf der it-sa in Nünrberg mit:

Die militärisch genutzten Endgeräte erhalten eine komplexe wie gleichsam intuitiv zu bedienende Daten- und Sprachsteuerung, um auch unter widrigen Umständen am jeweiligen Einsatzort einen Betrieb sicherzustellen.

Basis für den Schutz soll KNOX bieten, welche auf einer speziell angepassten Android Version aufbaut.

Vielleicht interessiert Dich auch: