Interessantes für Enterprise und Private User
Start News Neue Qualcomm SoCs können die Kamera jederzeit nutzen

Neue Qualcomm SoCs können die Kamera jederzeit nutzen

von Ben Witt

Von Smart Devices ist es schon seit geraumer Zeit bekannt, dass das Mikrofon jederzeit aktiv ist, um Sprachassistenten sofort zur Verfügung zu haben. Nach Wunsch von Qualcomm soll dies mit der die letzten beiden Tage vorgestellten neuen SoC Plattform nun auch mit der Frontkamera passieren.

Es gibt durchaus Szenarien, in denen sich diese Funktion lohnt:

  • Schaut der Nutzer nicht mehr auf den Bildschirm, soll das Gerät sich sperren.
  • Schaut ein Dritter z.B. über die Schulter des Nutzers auf das Gerät, soll es sich auch sperren.
  • Das Gerät liegt auf einer Oberfläche oder steht in einem Dock und kann jederzeit den Nutzer erkennen und das Gerät entsperren oder Funktionen direkt bereitstellen.

Verarbeitet werden die Daten der Frontkamera lokal auf dem Gerät in einem sogenannten Sensing Hub.

Das Technikfaultier war auf der Produktvorstellung und zeigt hier im Video ab 1:24 die oben beschriebene Funktion:

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lasse einen Kommentar da

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen