Start News Telekom stellt Mailbox Pro für BlackBerry ein

Update: Die Mailbox Pro wird NICHT eingestellt. Es sind Fehler in der Software, die mit einem künftigen Update behoben werden.

 

Die deutsche Telekom bietet eine erweiterte Mailbox an: Mailbox Pro. Diese speichert die Sprachnachrichten direkt auf dem Smartphone.

Nun scheint es angeblich Probleme mit der aktuellen Software (ab OS10.3) zu geben und der Dienst funktioniert nicht zu 100 Prozent.
Als Beispiel eine Fehlermeldung auf Legacy Geräten:

Die Kurzwahl 73240 ist nicht vergeben.

Diese Rückmeldung kommt von mehreren Nutzern.

Die Fehlermeldungen kommt aber erst seit kurzem und es stehen 2 Fragen im Raum:
Warum stellt Telekom ohne vorherhige Kommunikation den Dienst ein?
Warum steht BlackBerry noch als unterstütztes Gerät auf der Produktseite?

Telekom gibt technische Probleme an. Aus diesem Grund sieht sich die Deutsche Telekom gezwungen, den Dienst für BlackBerry einzustellen.

Einen ausführlichen Bericht findet ihr auf pzzz.de

Forumsdiskussion

Vielleicht interessiert Dich auch:

1 Kommentare

Update: Telekom Mobilbox Pro und BlackBerry OS10 | BB10QNX.de 12. Dezember 2014 - 15:38

[…] Soeben kam folgender Sachverhalt zum Beitrag Telekom stellt Mailbox Pro für BlackBerry 10 ein: […]

Lasse einen Kommentar da