Start News VPN Authentication verfügbar

VPN Authentication verfügbar

von Ben Witt
4 Kommentare

Wir berichteten am 13.November 2014 von der BlackBerry VPN Authentifizierung. Dieser Dienst ist ab sofort verfügbar.

Was ist VPN Authentication?

An BES angeschlossene Smartphones werden zum Hardwaretoken zur 2-Faktor-Authentisierung.
Man gibt am PC, Mac, Linux und / oder Tablet nur einmal die Login Daten in der BlackBerry VPN Authentification Anwendung ein und bestätigt sie auf dem Smartphone. Dann ist man sicher mit der firmeneigenen Infrastruktur verbunden.

vpn_authenticator_blackberry

Was wird benötigt?

  • BES 5/10/12
  • Smartphone

Welche Smartphones werden unterstützt?

  • BlackBerry, OS6/7 und OS10
  • Android und iOS, BES12 Voraussetzung

Welche VPNs werden unterstützt?

  • Support für branchenführende VPNs
  • Cisco ASA VPN; Juniper Networks Secure Access SSL VPN; sonstige RADIUS-fähige VPNs

Was beinhaltet VPN Authentication?

  • Clientanwendung für BES-verwaltete Mobilgeräte
  • Serversoftware für den firmeninternen Einsatz, die BES mit einem vorhandenen VPN-Server integriert

Kosten und Aufwand

Die Gesamtkosten für IT-Hardware und Support können gesenkt werden. Durch die Abschaffung des für Synchronisierungsprobleme und PIN-Zurücksetzungen nötigen Supports hilft die VPN Authentication von BlackBerry dabei, Supportkosten und den benötigten Zeitaufwand von Mitarbeitern zu senken.

Mitarbeiter brauchen keine zusätzlichen Hardwaretoken und können diese auch nicht verlieren.

Die bisherigen VPN Server können integriert werden. Es wird keine zusätzliche Hardware benötigt.

Sicherheit

VPN Authentication von BlackBerry wurde für die lokale Architektur entwickelt und nutzt PKI-basierte Sicherheit. Sie kann die Sicherheit herkömmlicher Tokenlösungen aufrechterhalten oder verbessern, im Gegensatz zu weniger umfassenden cloudbasierten Diensten. Mit einer lokalen Installation und Active Directory-Integration kann die IT den VPN-Zugriff und die Konfiguration von Benutzerprofilen schnell bereitstellen und sicher steuern. VPN Authentication von BlackBerry kann auch gemeinsam mit vorhandenen Zugriffslösungen eingesetzt werden, um Mitarbeitern, die keine Smartphones verwenden, weiterhin Support zu bieten.

Flexibilität

Volle Anpassbarkeit, um die Richtlinien und Anforderungen des Unternehmens zu erfüllen. Die Authentifizierungsebenen können für verschiedene Benutzergruppen angepasst werden.

  • 1. Faktor: Anmeldeinformationen für Gerät oder Active Directory, Zeitpunkt und Ort der Eingabe wird miteinbezogen
  • 2. Faktor: Ein-Klick-Annahme auf dem Smartphone

VPN Authentication PDF (englisch)

30 Tage lang testen

VPN Authentication kaufen

Forumsdiskussion

Vielleicht interessiert Dich auch:

4 Kommentare

Neue Dienstleistungspakete: Produktivität und Enterprise Communicator | BB10QNX.de 18. Dezember 2014 - 17:33

[…] VPN Authentication / BBM Protected / BlackBerry Blend […]

Biometrische Authentifizierungssysteme – Nein danke! | BB10QNX.de 29. Dezember 2014 - 7:12

[…] VPN Authentication, jedes über BES12 verwaltete Smartphone (BlackBerry, Android, iOS) wird zu einem Hardwaretoken zur 2-Wege-Authentifizierung […]

BlackBerry integriert virtuelle Smartcards | BB10QNX.de 23. Juli 2015 - 21:49

[…] BlackBerry hofft so eine weitere potenzielle Sicherheitslücke schließen zu können. Der Mitarbeiter braucht so keine Smartcard bei sich tragen und die Daten sind verschlüsselt im Work Perimeter getrennt vom persönlichen Bereich abgespeichert und kommunizieren über einen BES verschlüsselt. Das System ist demnach ähnlich wie VPN Authentication. […]

BlackBerry´s strategischer Partner EMS erweitert sein Portfolio | BB10QNX.de 19. Oktober 2015 - 15:06

[…] Mehrwertdienste: BlackBerry virtuelle SIM Karten Services Enterprise Identity VPN Authentication BBM Meetings Blend for Enterprise BBM Protected […]

Lasse einen Kommentar da