QNX Wireless Framework ermöglicht Konnektivität im Smartphone-Kaliber für Embedded- Systeme

  • By
  • Published
  • 4 mins read

QNX

Die neueste Innovation von QNX Software Systems ermöglicht eine schnelle und einfache Mobilfunk- und Wi-Fi Integration für Embedded- Systeme und verkürzt die Zeit zur Markeinführung.

Nürnberg, 24. Februar 2015: Embedded World 2015, Stand 4-358 QNX Software Systems Limited, eine Tochtergesellschaft von BlackBerry Limited, hat heute erstmals das neue QNX® Wireless Framework vorgestellt, eine umfassende Softwarelösung, die es Embedded- Entwicklern erlaubt, Änderungen an der zugrundeliegenden Mobilfunk und Wi-Fi® Hardware durchzuführen, ohne die Software neu implementieren oder das Verhalten der Anwendung anpassen zu müssen.

Modemtechnologie für Embedded- Systeme entwickelt sich momentan rasend schnell weiter und schafft somit dringenden Bedarf für Systemdesigns, die schnell und flexibel die jeweils aktuelle Mobilfunk- und Wi-Fi Hardware unterstützen können. Das QNX Wireless Framework erreicht dies durch eine einfache und konsistente Programmierschnittstelle (API), unabhängig von der zugrundeliegenden Mobilfunk- oder Wi-Fi- Hardware oder dem verwendeten Chipsatz. Die API vereinfacht das Systemdesign moderner Medizingeräte, industrieller Automationsanlagen und von Fahrzeug- Infotainment-Systemen, indem sie die komplexe Modem-Steuerung übernimmt. Zudem bietet das QNX Wireless Framework eine umfassende Sammlung von Features zur Erstellung einer Vielzahl branchenspezifischer Anwendungen.

„Das QNX Wireless Framework wurde von einem Team von Mobilfunk-Experten entwickelt, die gemeinsam über Hunderte von Jahren an Erfahrung im Bereich modernster Mobilgeräte auf Betreiber-Niveau verfügen“, sagt Grant Courville, Direktor Produktmanagement, QNX Software Systems. „Unsere neueste Innovation bietet Entwicklern modernste Smartphone- Technologie, die bereits heute in Millionen BlackBerry Geräten im Einsatz ist und von Hunderten von Betreibern weltweit unterstützt wird und erlaubt ihnen, diese Konnektivität sehr einfach in die Embedded-Systeme zu integrieren, die sie gerade entwickeln.“

Das QNX Wireless Framework ist hochgradig flexibel und bietet Kunden weitgehend vorintegrierte Unterstützung für die Mobiltelefonie- und Wi-Fi- Module führender Hersteller, wie z.B. Gemalto, Sierra Wireless, Telit Wireless Solutions und der u-blox AG. Gemeinsam decken diese Hersteller, gemessen an verkauften Einheiten, über die Hälfte des Marktes ab (Strategy Analytics, „Cellular M2M OEM Module Vendor Market Share 2005-2014“).

„Jeden Tag werden Tausende neuer Geräte an das Internet angeschlossen und verändern und verbessern unser Arbeits- und Privatleben. In einer hochinnovativen vernetzten Welt helfen die Sicherheitslösungen und das Cinterion Portfolio von Gemalto, mHealth, Automotive- und Smart Energy Programme voranzutreiben“, sagt Norbert Muhrer, Senior Vice President von M2M, Gemalto. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit QNX Software Systems. Ihre umfangreiche Erfahrung mit Softwarelösungen, kombiniert mit unserem M2M Portfolio, bietet ganz neue Möglichkeiten für die sichere Kommunikation im Embedded- Bereich. Wir freuen uns auf die Unterstützung des QNX Wireless Framework, einem weiteren Meilenstein im Bereich moderner Konnektivität.“

„Die Möglichkeit, das QNX Wireless Framework unterstützen zu können, ist für uns sehr attraktiv, da QNX Software Systems, genau wie u-blox, seit Jahren einer der führenden Hersteller im Bereich Automobil, Industrie und Medizingeräte ist“, sagt Andreas Thiel, Mitbegründer und Executive Vice President (Wireless Product Development) der u-blox AG. „Wir freuen uns, unsere Drahtlos-Kommunikation und Module mit der innovativen Technologie des QNX Wireless Framework kombinieren zu können“.

Diese Woche wird QNX Software Systems die neuesten Produktentwicklungen für Embedded-Entwickler auf der Embedded World 2015 präsentieren. Vorgeführt wird unter anderem das QNX Wireless Framework und die Integration mit den Produkten mehrerer Modulhersteller. Besuchen Sie um am Stand 4-358.
Verfügbarkeit
Ausgewählte Kunden evaluieren zur Zeit das QNX Wireless Framework 1.0. Die allgemeine Produktfreigabe ist für Q2 2015 geplant.
Über QNX Software Systems

QNX Software Systems Limited, eine Tochtergesellschaft von BlackBerry Limited, ist ein führender Anbieter von Betriebssystemen, Middleware, Entwicklungswerkzeugen und Dienstleistungen für vernetzte Embedded-Systeme. Weltmarktführer wie Audi, Siemens, General Electric, Cisco und Lockheed Martin nutzen Technologie von QNX zum Beispiel in Fahrzeug-Infotainment-Systemen, medizintechnischen Geräten, industriellen Automatisierungsanlagen, Netzwerkroutern und anderen missions- oder betriebskritischen Anwendungen. Besuchen Sie www.qnx.de folgen Sie @QNX_News auf Twitter oder besuchen Sie www.facebook.com/­QNXSoftwareSystems. Weitere Informationen zu unserer Tätigkeit im Automobilbereich finden Sie unterqnxauto.blogspot.com, oder folgen Sie @QNX_Auto.

Der weltweit führende Anbieter von Wireless-Innovationen BlackBerry (NASDAQ:BBRY; TSX:BB) revolutionierte die Mobilfunkbranche mit der Einführung der BlackBerry-Lösung im Jahre 1999. Heute hat sich BlackBerry dem Ziel verschrieben, den Erfolg von Millionen Kunden weltweit zu beflügeln, indem kontinuierlich die Grenzen der mobilen Erfahrung ausgeweitet werden. BlackBerry wurde 1984 gegründet, der Hauptsitz liegt in Waterloo, im kanadischen Ontario. Darüber hinaus betreibt BlackBerry Niederlassungen in Nordamerika, Europa, im asiatisch-pazifischen Raum und in Lateinamerika. Weitere Informationen finden Sie unter www.blackberry.com.

Schreibe einen Kommentar