Start Hardware BlackBerry relativiert Entlassungen und betont Wachstumsmaßnahmen

BlackBerry relativiert Entlassungen und betont Wachstumsmaßnahmen

von Ben Witt

Laut mobilesyrup soll BlackBerry 35% der Belegschaft entlassen haben. Wir berichteten. Nun hat BlackBerry dies laut UTB relativiert.

As BlackBerry continues to execute its turnaround plan, we remain focused on driving efficiencies across our global workforce. This means finding new ways to enable us to capitalize on growth opportunities, while driving toward sustainable profitability across all parts of our business. As a result, approximately 200 employees have been impacted in Canada and Florida. It also means that BlackBerry is actively recruiting in those areas of our business that will drive growth. For those employees that have recently left the company, we know that they have worked hard on behalf of our company and we are grateful for their commitment and contributions.

Die Anzahl von 200 entlassenenen Mitarbeitern sind die derzeit aktuellen Zahlen. Schon im November 2015 haben eine Vielzahl von 200 ein Aufhebungsangebot bekommen, wie uns berichtet wurde.

BlackBerry wird aber Mitarbeiter wieder einstellen, vermutlich für die Android Abteilung, da diese Wachstum verspricht. OS10 hatte im letzten Quartal einen Umsatzrückgang verzeichnet.

Forumsdiskussion

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lasse einen Kommentar da

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen