Carrier M1 Singapur bietet nun BlackBerry ESBL an

  • By
  • Published
  • 2 mins read

M1

M1 Singapur ist der erste Mobilfunkanbieter in Südostasien, der BES12 Cloud per BlackBerry’s Enhanced SIM-Based Licensing (ESBL) anbieten wird. Somit enstehen Mobilfunk Kunden keine Extrakosten: BES12 monatlich per Mobilfunkrechnung bezahlen ohne die Notwendigkeit des Erwerbs einer Jahreslizenz. Kunden können das EMM Angebot von BlackBerry per ESBL sehr flexibel nutzen.

Beide Unternehmen gaben bekannt, dass Business Kunden ohne Extrakosten die BlackBerry Dienste nutzen können. Die Kosten für EMM Silver sind in den neuen M1 Businesstarifen inkludiert. Containerization, Secure Connectivity und strikte Trennung zwischen personal und work Perimeter sind Gold Features und können monatlich gebucht werden.

Willis Sim, Chief Product Development und Corporate Solutions Officer von M1:

M1 ist erfreut, dass wir die Ersten in Südostasien sind, die ihren Kunden die Vorteile von BES12 durch eine einfache Einrichtung in der Cloud verschaffen können. Diese Partnerschaft mit Blackberry vereinfacht die Art und Weise wie Kunden Mobility kaufen und nutzen, die die Effizienz gesteigert werden kann und letztlich Unternehmen bei der Verbesserung der Kundenbedienung hilft.

Carl Wiese, President Global Sales BlackBerry

In einem wichtigen Wirtschaftszentrum wie Singapur sind wir über die Zusammenarbeit mit M1 begeistert. Somit können Kunden unsere produktive, sichere und flexible Business Lösung einfach implementieren und verwalten.

Pressemitteilung

Schreibe einen Kommentar