Android 7: Was kommt in der neusten Version?!

  • By
  • Published
  • 3 mins read

BlackBerry setzt seit kurzer Zeit auf Android als Smartphone Betriebssystem und Google hat Version 7 freigegeben. Bis Android by BlackBerry Nutzer in den Genuss kommen, dauert es aber noch etwas.

Was ist neu?

Performance

  • Der neue JIT compiler verbessert die Geräteperformance, verringert den Speicherbedarf von Apps und App- sowie OS-Updates werden schneller
  • Neuer Daydream Modus mit VR
  • Neue 3D API Vulkan, für mehr Leistung in 3D Anwendungen

Batterie / Daten

  • Das Energiesparmodul Doze wurde weiter verbessert und spart nun Energie, wenn das Gerät in der Tasche mitgeführt wird
    Android 7 Doze
  • Sollen Apps im Mobilfunknetz keine Daten verbrauchen, kann man dies im neuen Data Saver hinterlegen
    Android 7 Data Saver

Produktivität

  • Zwei Apps können per Split-Screen Modus simultan ausgeführt werden
    Android 7 Multi Window
  • Per Quick Switch kann man durch doppeltes Drücken auf den Task-Button schnell zwischen den zwei meist genutzten offenen Apps wechseln

Benachrichtigungen

  • Eine App kann alle Benachrichtigungen gruppiert anzeigen
    Android 7 Gruppierte Benachrichtigungen
  • Ohne die App zu öffnen kann man nun direkt anworten
    Android 7 Direct Reply
  • Drückt man länger auf eine Benachrichtigung kann man dessen Benachrichtigungseinstellungen bearbeiten
    Android 7 Benachrichtigungseinstellungen

Verbesserung der Systemnutzung

  • Schnelleinstellungsmenü kann angepasst werden
  • In der Benachrichtigungsanzeige werden selbst hinterlegte Schnelleinstellungen angezeigt
    Android 7 Quick Settings
  • Neues Einstellungsmenü und Vorschläge für Optionen erleichtern die Einstellung des Systems
  • Alle Apps können mit einem Button simultan geschlossen werden
  • Notfallinformationen können hinterlegt werden und sind im Lockscreen bei einer Notsituation für Dritte einsehbar
  • Homescreen und Lockscreen können verschiedene Hintergründe haben

Emoji

  • Neue Emojis, denen man bei humanoiden Emojis auch die Hautfarbe ändern kann
    Android 7 Emoji

Privatsphäre und Sicherheit

  • Durch Direct Boot startet das Gerät schneller und man erhält auch vor der Eingabe des Passwortes wichtige Textnachrichten und Alarmierungen
  • Neue Geräte bekommen die Möglichkeit für Seamless Software Updates: Die Updates werden im Hintergrund geladen
  • Wechsel von Block- auf Dateien-basierte Verschlüsselung
  • Scoped Folders Access: Apps kann der Zugriff auf spezielle Ordner freigegeben oder verwehrt werden, somit limitiert man den Speicherzugriff. Auch der Zugriff auf eine evtl vorhandene SD-Karte kann einzeln geregelt werden.
  • Manche Geräte erhalten innerhalb von Smart Lock eine neue Trusted Face Anwendung, die eine Anmeldung per optischer Erfassung zuverlässiger und schneller macht

Geräteeinstellung / Migration

  • Verbessertes Backup: Weitere Geräteeinstellungen sind nun inkludiert wie z.B. Zugangseinstellungen, Berechtigungen, WiFi-Hotspot Einstellungen und WiFi Restriktionen

Internationalisierung

  • Das System kann komplett auf multilinguale Nutzung eingestellt werden
  • Über 100 neue Sprachen und 25 lokale Dialekte hinzugefügt
  • Durch neue Spracheinstellungen können Apps direkt die passende Sprache für Text und Tastatur einstellen

Zugänglichkeit

  • Die Einstellungen für die Zugänglichkeit sind nun einfacher und schneller
  • Text, Bilder und Icons können nun in der Größe individuell eingestellt werden
  • Stereosignale können in Mono wiedergegeben werden
  • Text-zu-Sprache Geschwindigkeit kann variabel eingestellt werden

Android for Work

  • Zur besseren Balance zwischen Privatleben und Beruf kann man per Work Modus die Work-Apps und deren Benachrichtigungen deaktivieren

Android 7 Seite

Schreibe einen Kommentar