Fehler im Qualcomm Treiber gefährdet Android Geräte: QuadRooter

  • By
  • Published
  • 1 min read

Die israelische Sicherheitsfirma Check Point berichtet in ihrem Blog von vier Sicherheitslücken, die circa 900 Millionen Android Geräte gefährden könnten. BlackBerry Android Geräte sind auch betroffen.

Die Sicherheitslücken wurden bei Routine-Untersuchungen gefunden. Betroffen sind alle Geräte mit einem LTE-Modem von Qualcomm, denn ein Fehler in dessen Treiber ist für die Sicherheitslücken verantwortlich.

Eine App kann sich Root-Rechte, also vollen Zugriff, verschaffen ohne spezielle Rechte anzufordern. Daher sollten Nutzer darauf achten welche App sie aus welcher Quelle installieren.

Das BlackBerry PRIV ist von zwei der vier Sicherheitslücken betroffen mit Stand 05.Juli 2016: CVE-2016-2504 und CVE-2016-5340. Beide betreffen den Grafiktreiber im Kernel. Die erste Sicherheitslücke ist mit dem August Sicherheitsupdate behoben (Changelog).

Screenshot_20160808-115418

Überprüft werden kann dies mit der App QuadRooter.

QuadRooter Scanner
QuadRooter Scanner
Entwickler: Check Point Labs
Preis: Kostenlos
  • QuadRooter Scanner Screenshot
  • QuadRooter Scanner Screenshot
  • QuadRooter Scanner Screenshot
  • QuadRooter Scanner Screenshot
  • QuadRooter Scanner Screenshot

Qualcomm hat seit April 2016 Kenntnis der Sicherheitslücken, stufte sie als hoch riskant ein und hat auch schon Fixes an die Hersteller verteilt.

Forumsdiskussion

Schreibe einen Kommentar