Start Hardware BlackBerry schließt eigenen Online-Shop

BlackBerry schließt eigenen Online-Shop

von Ben Witt
0 Kommentare

BlackBerry hat den eigenen Online Shop für Smartphones geschlossen. Durch das Lizenzabkommen mit TCL übernimmt der Lizenzpartner unter der Firmierung BlackBerry Mobile das komplette Geschäft. Jedoch nicht für alle Geräte.

BlackBerry bot die hauseigenen Geräte im eigenen Online Shop an. Dieser wurde offline genommen und man wird bei einem Kaufinteresse zu verschiedenen Händlern weitergeleitet. Man sieht auf der Homepage nur noch eine Übersicht aller aktuellen BlackBerry Smartphones. Möchte man ein KEYone kaufen, wird man zu BlackBerry Mobile weitergeleitet. Von dort aus wird man auch wieder weitergeleitet zu Einzelhändler, welche das Gerät im Angebot haben.

Übersicht
Einzelansicht
Shop KEYone

B2B sind nicht gelistet, Mobilfunkanbieter in Deutschland werden das KEYone demnächst ins Angebot aufnehmen. Ob diese jemals auf der Seite gelistet werden, ist nicht bekannt.

Forumsdiskussion

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lasse einen Kommentar da