Start News BlackBerry äußert sich zu BlueBorne Sicherheitslücke

BlackBerry äußert sich zu BlueBorne Sicherheitslücke

von Ben Witt
0 Kommentare

Eine Sicherheitslücke namens BlueBorne macht gerade die Runde. Es handelt sich dabei um eine Sammlung an Bluetooth Sicherheitslücken, welchem einen Angreifer unbemerkt in unmittelbarer Nähe Zugriff auf Android, Linux und Windows Geräte verschafft.

BlackBerry hat sich in einem KB Artikel nun zu einer möglichen Anfälligkeit der eigenen Systeme geäußert:

  • BlackBerry powered by Android ist ab Patchlevel 01. September 2017 sind sicher
  • BlackBerry OS10 ist sicher
  • BlackBerry OS ist sicher
  • UEM Client, Dynamics und Workspaces Daten sind potentiell gefährdet wenn das zugrunde liegende OS kompromittiert wurde
  • QNX wurde mit keinem betroffenem Bluetooth Stack ausgeliefert

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lasse einen Kommentar da