Start App WhatsApp nicht mehr in der BlackBerry World / Clients stellen bald Funktion ein

WhatsApp nicht mehr in der BlackBerry World / Clients stellen bald Funktion ein

von Ben Witt
0 Kommentare

WhatsApp hat zum 31.12.2017 den Support für BlackBerry OS10 und das Legacy OS eingestellt. Manche hofften, dass man noch die bisherige Version nutzen kann. Doch diese wurde nun aus der BlackBerry World genommen (Suchanfrage) und bisherige Clients werden in knapp 1,5 Wochen nicht mehr funktionieren.

Ihr könnt aber die Android App nutzen: Anleitung

Vorher gab es noch folgende Information von WhatsApp, leider nur auf CrackBerry:

Sobald das Datum den 31. Dezember 2017 überschreitet, wechselt die App in den “deprecation”-Modus. Es wird immer noch für eine kurze Zeit funktionieren, aber einige Verhaltensweisen werden sich ändern. Das Wichtigste ist, dass man ein Konto nicht mehr neu registrieren kann. Das heißt, wenn man es löscht und neu installiert (oder auf einem anderen Telefon installiert), kann man seine Telefonnummer nicht mehr überprüfen und den Setup-Vorgang abschließen.

Nach Ablauf der Frist, die etwa zwei Wochen nach dem Veröffentlichungsdatum liegt, geht die App in den Modus “expired” über. An diesem Punkt wird er nicht mehr als verwendbarer WhatsApp-Client fungieren und sich somit nicht mehr mit unseren Servern verbinden. Etwa zur gleichen Zeit werden unsere Server aufhören, dem Client die Möglichkeit zu geben, sich ebenfalls zu verbinden. Wenn die BlackBerry 10-Client-Anwendung jedoch abgelaufen ist, kann man möglicherweise weiterhin auf den vorhandenen Nachrichteninhalt auf dem Telefon zugreifen. Dieses Verhalten sollte ähnlich sein wie das, was jeder gesehen hat, der vergessen hat, seine App zu aktualisieren, als das letzte Mal, als unser veröffentlichtes Verfallsdatum abgelaufen war.

Forumsdiskussion

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lasse einen Kommentar da