Start News Samsung stellt mit Note10 auch KNOX3.4 vor

Samsung stellt mit Note10 auch KNOX3.4 vor

von Ben Witt
0 Kommentare

Das Samsung Note 10 ist nun im freien Markt verfügbar und bringt eine neue KNOX Version mit. In Version 3.4 sind einige Neuerungen aber auch Abkündigungen enthalten.

Neu:

  • DualDAR
    Knox 3.4 enthält Verbesserungen der Dual Data-at-Rest (DualDAR) Verschlüsselung, die mit Knox 3.3 eingeführt wurde. Mit dieser Erweiterung bietet DualDAR Verbesserungen bei Sicherheit, Stabilisierung und Leistung.
    Durch das Knox Service Plugin (KSP) und das Knox Mobile Enrollment (KME) können IT-Administratoren nun DualDAR-Arbeitsbereichscontainer erstellen und Richtlinien konfigurieren, bevor UEM-Anbieter maßgeschneiderten DualDAR-Support über ihre Webkonsolen anbieten.
  • Geräteverschlüsselung
    Work-Apps nun standardmäßig in den DE-Speicher schreiben. DE-Speicher ist sowohl im Direct Boot-Modus als auch nach der Entsperrung des Geräts durch den Benutzer verfügbar. Der Standardwert für den konfigurierbaren Parameter DE-Beschränkung in der Klasse DualDARPolicy ist nun auf false gesetzt.
  • Attestation v3
    Bessere Korrelation der Ergebnisse durch die Verwendung des Samsung Attestation Key (SAK), der bei jedem Gerät einzigartig ist.
    Bessere Diagnose des Gerätestatus durch Verbesserungen der serverseitigen Validierungsprüfungslogik.
  • KSP Update:
    Geräteeinstellungen anpassen, wie z.B.: Standortverfolgung,Wi-Fi- und NFC-Steuerung, Benachrichtigungen in der Statusleiste, Biometrie und Sicherheit.
  • DeX per KSP:
    Bestimmte App-Icons ausblenden. Anpassen des DeX-Panels, vorgeschlagenen Apps ein- oder ausschalten, Mauszeigerfluss ein- oder ausschalten, Symbolleiste der Tastatur und den prädiktiven Text ein- oder ausschalten, DeX-Begrüßungsbildschirm überspringen, Samsung DeX Launcher-Symbol im Schnellbedienfeld verstecken.
  • IT-Administratoren können nun die Namen der Registerkarten Personal und Workspace anpassen.
  • Ab Android 9.0 (Pie) müssen für einige Carrier oder SIM-Karten der APN Mobile Virtual Network Operator (MVNO) konfiguriert werden.

Abgekündigt:

  • KNOX VPN SDK
  • Ab dem Note 10 gibt es nicht mehr den alten CL (COPE) Modus. Vorherige Geräte unterstützen aber noch den alten CL Modus. In Zukunft nur noch auf Android Enterprise basierende Harmonization Aktivierungen.

Android Enterprise Kompendium

Vielleicht interessiert Dich auch: