Secusmart: SecuTABLET – sicheres Samsung Tablet ab Sommer 2015

  • By
  • Published
  • 2 mins read

Wie bereits berichtet, sind Secusmart, IBM und Samsung ein neues Joint Venture eingegangen. Die Firmen wollen die Bundesregierung mit abgesicherten Tablets ausrüsten. Name: SecuTABLET.

SecuTablet

Auf der CeBIT in Hannover werde ein erstes Modell auf Basis von Samsungs Galaxy Tab S 10.5 gezeigt, sagte Secusmart-Chef Hans-Christoph Quelle der Deutschen Presse-Agentur. Die Vermarktung solle im Sommer beginnen. Die nötige Zulassung durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) auf VS-NfD (nur für den Dienstgebrauch) dürfte bis Jahresende vorliegen, hieß es.

Secusmart liefere die Infrastruktur des Datentranfers und die Krypto-Software auf dem Tablet. Samsung stellt neben der Hardware (Galaxy Tab S 10.5) noch Knox zur Verfügung. Von IBM komme eine Technologie zur Absicherung der einzelnen Apps und übernimmt die Vermarktung im Ausland.

Die Tablets werden der Bundesregierung im Rahmen des aktuellen Vertrags angeboten, nach dem bereits die Smartphones geliefert werden. Die Vereinbarung sieht insgesamt die Lieferung von 10.000 Geräten vor. Der Preis liegt bei ca. 2.300€.

 

Secusmart Quelle klein

Secusmart Chef Hans-Christoph Quelle:

Es ist das erste komplett abgesicherte Tablet, das den vollen Funktionsumfang behält. Bisher ging Sicherheit auf Kosten der Nutzbarkeit.

SES_MicroSD_Schichtmodell_mod_DE_beschnitten

Die Kryptierung wird per SecuSUITE realisiert, d.h. die Verschlüsselung übernimmt eine spezielle SD-Karte. Mit der Zeit sollen auch weitere Samsung-Tablets mit entsprechendem Karten-Slot geschützt werden.

Galaxy Tab S 10.5 Spezifikationen:

  • 10,5 Zoll Super AMOLED
  • Auflösung 2,560 x 1,600
  • CPU: Octa-Core Exynos 5420
  • GPU: ARM Mali-T628 MP6
  • 3 GB RAM
  • 32 GB interner Speicher
  • 8 Megapixel Haupt- und 2.1 Megapixel Frontkamera
  • Akku 7,900mAh

Quelle

Forumsdiskussion

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar