Start News Citron: Könnte BlackBerry das nächste NVIDIA sein?

Citron: Könnte BlackBerry das nächste NVIDIA sein?

von Ben Witt
0 Kommentare

Nach einem Bericht von Citron Research ist die BlackBerry Aktie 10% in die Höhe gegangen. Demnach soll es nach dem Businesswert beziffert werden wie zum Beispiel NVIDIA. Der Chiphersteller wurde nicht mehr als Chiphersteller betrachtet sondern als treibende Kraft im Automotive Bereich. So stieg der Wert in 2 Jahren von 5 auf 85 Milliarden US-Dollar, wobei sich der Umsatz nur verdoppelt hat. Der Fokus von Citron liegt dabei auf eine eventuelle Übernahme von BlackBerry/QNX.

Laut Citron ist BlackBerry eines der führenden Unternehmen in den Bereichen Automotive und Internet of Things und sei erfolgreich in der Umwandlung eines Smartphone Herstellers zu einem reinen Software Unternehmen. QNX wird als Gamechanger im Automotive Bereich angesehen. Das Ziel der Aktie wurde auf 20US-Dollar angehoben und sie stieg um 10%.

Nicht nur NVIDIA sei ein Kandidat, auch Google, Apple und Samsung sind im Bereich Automotive sehr engagiert und könnten ein Interesse an QNX bzw BlackBerry haben. Citron glaubt, dass dies die Position von BlackBerry validiert und “reif” für eine Übernahme macht. Auch Qualcomm war auf Einkaufstour und hat NXP, auch Anbieter auf den identischen Sektoren, aufgekauft.

Gerade der Bereich des Internet of Things war Sicherheit lange nicht im Fokus, genau hier setzt BlackBerry an und will dies ändern.

Forumsdiskussion

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lasse einen Kommentar da