Start News BlackBerry erweitert Design und Lieferung von Embedded-Software mit neuen Partnern in Japan

BlackBerry erweitert Design und Lieferung von Embedded-Software mit neuen Partnern in Japan

von Ben Witt
0 Kommentare

BlackBerry hat per Pressemitteilung bekannt gegeben, dass das eigene Netzwerk von Experten für Embedded-Technologien mit zwei neuen Partnern in Japan erweitert – Fujisoft und Hitachi Industry & Control Solutions. Die Unternehmen haben sich einem neuen, spezialisierten Value-Added Integrator (VAI)-Programm angeschlossen, welches von BlackBerry im März 2017 angekündigt wurde und darauf abzielt, ein weltweites Netzwerk von Experten aufzubauen, die für BlackBerry QNX- und Certicom-Technologien geschult wurden. Das VAI-Programm ermöglicht es Partnern, Integrationsdienste bereitzustellen und auf den Embedded-Technologien von BlackBerry aufzubauen, um sichere, geschäftskritische Lösungen zu entwerfen und zu entwickeln, was letztendlich die Produkteinführungszeit verkürzt.

Kaivan Karimi, Senior Vice President und Head of Sales bei BlackBerry Technology Solutions:

Japan ist führend im Bereich Internet der Dinge und eingebetteter Softwaresysteme, was eine bedeutende Chance für Unternehmen darstellt, die Sicherheits- und Softwarelösungen in Branchen wie der Automobilindustrie, der Fertigungsindustrie und dem Gesundheitswesen anbieten. Durch den Einsatz zuverlässiger BlackBerry-Software und kryptographischer Lösungen können Unternehmen auf der ganzen Welt sicherheitszertifizierte eingebettete Systeme und Geräte entwickeln, die nicht nur sicher, sondern auch BlackBerry Secure sind. Wir freuen uns sehr, dass wir das VAI-Partnerprogramm von BlackBerry mit Fujisoft und Hitachi Industry & Control ausbauen konnten und freuen uns darauf, ihren Kunden dabei zu helfen, Design, Entwicklung, Integration und Test von unternehmenskritischen Systemen der nächsten Generation in Japan und weltweit weiter zu beschleunigen.

VAI-Partner im Programm bieten Unterstützung für Technologien und Services, einschließlich BlackBerry’s QNX Neutrino Realtime OS, QNX Momentics Tool Suite, QNX Hypervisor, QNX SDK for Apps & Media, QNX Wireless Framework, QNX OS for Safety, QNX OS for Medical, QNX CAR Platform for Infotainment, QNX Platform for Acoustics und QNX Platform. Zu den Anwendungsbereichen zählen Automobilsysteme, medizinisch-chirurgische Roboter, Smart Grids, Zugsteuerungssysteme und Industrieautomation.

Masaki Shibuya, Director & Executive Operating Officer von Fujisoft:

Fujisoft bietet Lösungen aus einer Hand – von der Hardware über die Middleware bis hin zur Anwendungsentwicklung – und profitiert dabei von über 45 Jahren Entwicklungserfahrung in den Bereichen Automotive, Medizintechnik, Industrieausrüstung und Consumer. Mit der Teilnahme am VAI-Programm zu diesem Zeitpunkt stärken wir unsere technische Zusammenarbeit mit BlackBerry QNX weiter. Fujisoft mit mehr als 6.000 Ingenieuren bietet komplette Technologien und Dienstleistungen mit zuverlässigem Fachwissen für die Entwicklung von Kundensystemen, die Sicherheit und hohe Zuverlässigkeit erfordern.

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lasse einen Kommentar da