Start News BlackBerry Q1/2020 Zahlen – Umsatzwachstum

BlackBerry Q1/2020 Zahlen – Umsatzwachstum

von Ben Witt
0 Kommentare

Per Pressemitteilung gab BlackBerry die Zahlen für das erste Quartal des Fiskaljahres 2020 bekannt.

  • Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 betrug der gesamte Non-GAAP-Umsatz des Unternehmens 267 Millionen US-Dollar; 23% Wachstum im Jahresvergleich;
  • Der gesamte GAAP-Umsatz des Unternehmens 246 Millionen US-Dollar; 16% Wachstum im Jahresvergleich.
  • Mit 260 Millionen US-Dollar ein Rekordquartalsumsatz; der Gesamtumsatz von GAAP Software and Services lag bei 240 Millionen US-Dollar.
  • Non-GAAP BlackBerry Software and Services (ohne Cylance) Umsatzwachstum von 8% gegenüber dem Vorjahr; GAAP BlackBerry Software and Services (ohne Cylance) Umsatzwachstum von 10% gegenüber dem Vorjahr
  • Non-GAAP-Gewinn pro Aktie 0,01 US-Dollar;
  • Free Cashflow-Verwendung im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2020 von 49 Millionen US-Dollar, vor Berücksichtigung der Auswirkungen von Akquisitions- und Integrationskosten, Restrukturierungskosten und Gerichtsverfahren; Free Cashflow-Verwendung von 66 Millionen US-Dollar, wie berichtet.

John Chen, Executive Chairman und CEO von BlackBerry:

Wir sind auf dem besten Weg, unseren finanziellen Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 zu erreichen. Wir sind bei der Integration von Cylance unserem Zeitplan voraus und investieren gleichzeitig in die richtigen Möglichkeiten, um langfristiges Wachstum und Rentabilität von BlackBerry zu steigern. Die Kunden freuen sich auf unseren robusten Produktzyklus in diesem Jahr, mit über 30 neuen sicheren Kommunikationsprodukten und -dienstleistungen, die auf den Markt kommen.

BlackBerry bekräftigt seinen Ausblick für das Geschäftsjahr 2020 auf das Gesamtunternehmen im Vergleich zum Vorjahr mit einem Non-GAAP-Umsatzwachstum und einer Non-GAAP-Profitabilität für das Geschäftsjahr 2020.

Im Geschäftsjahr 2020 stieg der Non-GAAP-Umsatz des Gesamtunternehmens um 23% bis 27%, getrieben durch einen zweistelligen prozentualen Anstieg des Transaktionsvolumens. Das Non-GAAP-Umsatzwachstum setzt sich wie folgt zusammen:

  • IoT gegenüber dem Vorjahr ein Non-GAAP-Umsatzwachstum von 12% bis 16%;
  • Das Non-GAAP-Umsatzwachstum von BlackBerry Cylance liegt zwischen 25% und 30%;
  • Lizenzierung im Jahresvergleich Non-GAAP-Umsatzrückgang von 5%;
  • Die Non-GAAP Service Access Gebühren sollen im Geschäftsjahr 20 zwischen 10 und 20 Millionen US-Dollar liegen.

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lasse einen Kommentar da