Start App Android wird ab 2020 auf Neugeräten bei der Einrichtung nach dem bevorzugten Suchanbieter fragen

Android wird ab 2020 auf Neugeräten bei der Einrichtung nach dem bevorzugten Suchanbieter fragen

von Ben Witt

Seit Anfang des Jahres werden Android-Nutzern auf alternative Such- und Browseranwendungen hingewiesen. Dies wurde aufgrund einer Entscheidung der Europäischen Kommission eingeführt. Nächstes Jahr werden laut Google in Europa verkaufte Neugeräte schon bei der Einrichtung nach dem bevorzugten Suchanbieter fragen und diesen dann in Chrome (falls installiert) und im Suchfeld des Launchers hinterlegt.

Um dort gelistet zu werden können sich die Suchdienstanbieter nun bei Google bewerben. Wie immer können die Benutzer ihre Geräte nach der Einrichtung jederzeit anpassen und personalisieren. Dazu gehört die Auswahl der herunterzuladenden Apps, die Änderung der Anordnung der Apps auf dem Bildschirm und der Wechsel des Standardsuchanbieters in Apps wie Google Chrome.

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lasse einen Kommentar da

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen