Start News BlackBerry startet Advanced Technology Development Labs

BlackBerry startet Advanced Technology Development Labs

von Ben Witt
0 Kommentare

BlackBerry gab die Gründung von BlackBerry Advanced Technology Development Labs (BlackBerry Labs) bekannt, einer neuen Geschäftseinheit, die an der Spitze der Forschung und Entwicklung im Bereich Cybersicherheit steht. Dies bestätigt die Vision des Konzerns, welche auf der BlackBerry World Tour 2019 kommuniziert wurde.

BlackBerry World Tour 2019: Vision des Softwarehauses klarer

Unter der Leitung von CTO Charles Eagan werden die BlackBerry Labs ein Team von über 120 Softwareentwicklern, Architekten, Forschern, Produktleadern und Sicherheitsexperten umfassen, die alle auf das gemeinsame Ziel hinarbeiten, neue Technologien zu identifizieren, zu erforschen und zu entwickeln, um sicherzustellen, dass BlackBerry an der Spitze der Sicherheitsinnovation steht.

Der Aufstieg des Internet der Dinge (IoT) in Verbindung mit einer dynamischen Bedrohungslandschaft fördert ein Klima, in dem sich Unternehmen jederzeit vor neuen Bedrohungen und Verletzungen schützen müssen. Mit einem starken Fokus auf Datenwissenschaft und maschinelles Lernen wird der Innovationstrichter von BlackBerry Labs Technologien untersuchen, inkubieren und unterstützen, die speziell darauf ausgerichtet sind, das Engagement des Unternehmens für Sicherheit, Schutz und Datenschutz für seine Kunden zu fördern.

Erste Projekte von BlackBerry Labs konzentrieren sich auf maschinelle Lernansätze zur Sicherheit in Partnerschaft mit den bestehenden Geschäftseinheiten von BlackBerry Cylance, Enterprise und QNX.

Charles Eagan, CTO von BlackBerry:

Die Einrichtung von BlackBerry Labs ist der jüngste Schritt in einer Reihe von strategischen Schritten, die wir unternommen haben, um sicherzustellen, dass unsere Kunden über alle Endpunkte und Branchen im neuen IoT hinweg geschützt sind. Die heutige Cybersicherheitsbranche entwickelt sich rasant weiter und BlackBerry Labs wird als eigene Geschäftseinheit agieren, die sich ausschließlich auf die Innovation und Entwicklung der Technologien von morgen konzentriert, die für unseren nachhaltigen Wettbewerbserfolg von A bis Z, künstliche Intelligenz bis hin zu Zero-Trust Umgebungen notwendig sind. Wir glauben, dass dieses sehr erfahrene Team es uns ermöglichen wird, flexibel, engagiert und vor allem proaktiv zu bleiben, um der vertrauenswürdigste Marktführer für Sicherheitssoftware auf dem Markt zu sein.

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lasse einen Kommentar da