Start News EAL6+ Zertifizierung für neue Samsung Sicherheitslösung

EAL6+ Zertifizierung für neue Samsung Sicherheitslösung

von Ben Witt
0 Kommentare

Samsung hat eine schlüsselfertige Sicherheitslösung bestehend aus einem Chip und angepasster Software (zusammen als Secure Element) bereits vorgestellt. Die für Dritthersteller zur Verfügung gestellte Lösung erreichte in Version 1 die Common Criteria Zertifizierung EAL5+. Die neue Version mit dem Chip “S3FV9RR”, welcher im dritten Quartal diesen Jahres zur Verfügung stehen soll, erreicht die höchste jemals in dieser Kategorie vergebene Stufe EAL6+.

Dongho Shin, Senior Vice President of System LSI Marketing bei Samsung Electronics:

In dieser Ära der Mobilität und kontaktlosen Interaktionen erwarten wir, dass unsere verbundenen Geräte wie Smartphones oder Tablets hochsicher sind, um persönliche Daten zu schützen und Fintech-Aktivitäten wie mobiles Banking, Aktienhandel und Krypto-Währungstransaktionen zu ermöglichen. Mit der neuen eigenständigen Sicherheitselement-Lösung (S3FV9RR) bringt Samsung einen leistungsstarken Riegel an intelligenten Geräten an, um private Informationen zu schützen.

Als dedizierte Hardware ist diese Lösung unabhängig vom Hauptprozessor und kann eine hardwarebasierende Root-of-Trust neben Smartphones auch auf IoT-Geräten etablieren. Boot- sowie Geräteauthentifizierung sind somit gegen Manipulation geschützt.

Samsung S3FV9RR in seiner vollen Größe

Weitere Informationen stehen in der Pressemitteilung.

Vielleicht interessiert Dich auch:

Lasse einen Kommentar da