Lenovo ThinkPhone by Motorola – Android Enterprise New Work in neuer Variante

  • Von
  • Veröffentlicht
  • 2 mins read

Lenovo ist bekannt für die ThinkPad Laptops, welche im Enterprise Bereich sehr weit verbreitet sind. Demnächst wird das Ökosystem laut Pressemitteilung um ein eigenes Smartphone vom Tochterunternehmen Motorola erweitert: das ThinkPhone.

Nicht nur das Design des Laptops wurde für das Smartphone übernommen, es sind auch dedizierte Enterprise Merkmale eingeflossen:

  • Moto KeySafe: Dedizierte Verschlüsselungshardware für PINs, Passwörter und Kryptoschlüssel
  • Moto Secure: Dedizierte Security und Privacy App
  • Dedizierte Taste zur freien Mehrfachbelegung (Mit Microsoft arbeitet man an der Push2Talk Funktion über Teams)
  • OEMconfig App zur 0-Day-MDM-Policy Unterstützung
  • MIL STD 810H Zertifizierung
  • Microsoft Apps sind vorinstalliert

Besonderheit: Think 2 Think zur Zusammenarbeit zwischen ThinkPad und ThinkPhone

Die Lösung gliedert sich in folgende Funktionen:

  • Instant Connect: Telefon und PC erkennen sich nahtlos, wenn sie in der Nähe und im selben WiFi sind.
  • Unified Clipboard: Kopierten Text oder aktuelle Fotos, gescannte Dokumente und Videos nahtlos zwischen Geräten austauschen.
  • Unified Notifications: Telefonbenachrichtigungen werden sofort im Windows Action Center angezeigt. Wenn man auf eine Benachrichtigung klickt, wird die entsprechende Telefonanwendung automatisch auf dem PC-Bildschirm gestartet.
  • File Drop: Einfaches Ziehen und Ablegen von Dateien zwischen ThinkPhone und PC.
  • App Streaming: Jede Android-Anwendung direkt auf einem PC öffnen.
  • Advanced Webcam: ThinkPhone Kameras mit KI-Funktionen am PC genutzt werden.
  • Instant Hotspot: Mit einem Klick direkt vom PC aus mit dem Internet verbinden und die 5G-Konnektivität des ThinkPhone nutzen.

Der Screenshot ist aus dem YouTube Video von Engadget.

Es stehen jedoch noch einige Fragen zur Beantwortung offen:
Werden die Geräte Android Enterprise Recommended zertifiziert?
Wie lange wird der Software Lifecycle sein?

Es wird auf jeden Fall ein Konkurrenzprodukt zu Samsung Smartphones: Beide haben den Enterprise Markt im Fokus, bieten einen Desktopmodus auf Android und nahtloses Arbeiten zwischen Windows und Android. Dem ortsunabhängigen Arbeiten (New Work) wird dies auf jeden Fall weiter helfen.

Schreibe einen Kommentar