Start News Huawei Statement – Geräte schon von AER Seite gelöscht

Huawei Statement – Geräte schon von AER Seite gelöscht

von Ben Witt
1 Kommentare

Huawei ist auf einer schwarzen Liste der US Regierung gelandet und ohne eine explizite Genehmigung darf kein US Unternehmen mehr mit Huawei arbeiten. Daraufhin hat auch Google den Stecker gezogen. Auch auf der Android Enterprise Recommended Seite sind die Geräte nicht mehr gelistet.

Huawei hat ein Statement weitergegeben:

HUAWEI hat weltweit bedeutende Beiträge zur Entwicklung und zum Wachstum von Android geleistet. Wir haben als einer der globalen Key-Partner von Android eng mit ihrer Open Source Plattform gearbeitet, um ein Ecosystem zu entwickeln, von dem sowohl die Nutzer als auch die Industrie profitieren.
HUAWEI wird weiterhin Sicherheitsupdates und Services für alle bestehenden HUAWEI und Honor Smartphones sowie Tablets zur Verfügung stellen. Das betrifft verkaufte und lagerhaltige Geräte weltweit.
Wir werden weiter daran arbeiten ein sicheres und zukunftsfähiges Software-Ecosystem zu entwickeln, um die bestmögliche Nutzererfahrung weltweit zu bieten.

Google muss nach US Dekret die Kooperation mit Huawei beenden

Vielleicht interessiert Dich auch:

1 Kommentare

Huawei bekommt Aufschub bis August 2019 | Technik.Community 21. Mai 2019 - 7:31

[…] Huawei Statement – Geräte schon von AER Seite gelöscht […]

Lasse einen Kommentar da